Immobilien im Fokus

 

IMMOBILIEN IM FOKUS

Aufgabe: Immobilien und Quartiere zeigen wahre Größe

Jede Immobilie hat eine Persönlichkeit und eine eigene Story. Das Festival of Lights bringt diese groß heraus. Über mächtige künstlerische Projektionen auf den Fassaden fangen Gebäude, Ensembles und ganze Quartiere an zu leben und erzählen ihre Geschichten. Das Millionenpublikum des Festivals bleibt stehen, um fasziniert zu beobachten, wie Fassaden sich öffnen und attraktive Perspektiven bieten.

Umsetzung: Individuelle Konzepte realisieren

Jede Immobilie ist anders, hat eine eigene Persönlichkeit und eine spezifische Positionierung. Die riesigen Lichtinszenierungen stellen sich auf diese Besonderheiten ein. Jede Inszenierung wird individuell auf das Gebäude und seinen Charakter zugeschnitten. Sie passt sich technisch perfekt den Formen und Oberflächen, inhaltlich dem Selbstverständnis und der Story an. So werden für die Zuschauer fremde Fassaden zu guten Bekannten.

Das 120 Meter hohe UPPER WEST der SIGNA-Gruppe am Kurfürstendamm manifestierte mit einer Streetart-Projektion seine exponierte Stellung. Ein majestätischer Löwenkopf wachte während des Festivals über die Berliner City West.

Am markanten Firmengebäude von Kondor Wessels direkt an der Berliner Stadtautobahn verbanden sich die Murals des italienischen Künstlers Millo mit den Elementen der Fassade und erzählten Geschichten von Menschen in der Stadt.

Auf dem Loeser & Wolff-Haus der POLIS Immobilien AG am Potsdamer Platz machten wir anlässlich des 20-jährigen Firmenjubiläums den einmaligen architektonischen Charakter des Hauses lebendig. Ansehnliche Art Deco-Elemente aus dem Inneren des Hauses wurden herausgehoben und als ästhetische Meisterwerke außen auf die Fassade projiziert.

Diese und viele weitere Inszenierungen rund um die Immobilie hat das Festival of Lights in den eigenen Medien, in sozialen Netzwerken und mit klassischer Pressearbeit rund um den Globus bekannt gemacht – jeweils in enger Abstimmung mit dem Immobilienmarketing des Partners.

Auszug von Immobilienprojekten der letzten Jahre

  • Berliner Union-Film:

Videoinstallation, Event Highlights und Großbildprojektionen auf dem Union-Film-Gelände sowie dem Umspannwerk

  • BIM Berliner Immobiliengesellschaft:

Kunstprojektionen auf denkmalgeschützte Wahrzeichen und Gebäude wie dem Konzerthaus am Gendarmenmarkt oder dem Alte Stadthaus

  • Deutsche Funkturm GmbH:

3 D Videomappings auf dem Berliner Fernsehturm

  • Freiberger Grundbesitz:

Videomapping, Events und Ton-/Lichtinstallation auf dem gesamten Immobilien-Areal Spree-Bogen (mehrjährig)

  • Generali Deutschland Immobilien GmbH:

Kunstprojektion auf das P5 am Potsdamer Platz

  • Gesobau:

Projektionen und Installationen, „Kiez im Licht“ im Märkisches Viertel sowie abendliches Richtfest mit Großprojektion auf der Großbaustelle in Pankow

  • Potsdamer Platz Management Gesellschaft / IG PoP:

Inszenierung des Immobilien-Areals Potsdamer Platz als Festival-Zentrum, Festival-Eröffnung mit dem Regierenden Bürgermeister (seit 2010)

  • Stofanel:

Kunstprojektion mit verschiedenen Motive auf das Headquarter am Pariser Platz

  • Ziegert Immobilien:

Inzenierung verschiedene Immobilienprojekte und Organisation von Kundenincentives

  • WBM Wohnungsbaugesellschaft Mitte:

Inszenierung des Nikolaiviertels

  • Wohnungsbaugenossenschaften Berlin:

Für 22 Berliner Wohnungsbaugenossenschaften entwickelten wir 2012 ein preisgekröntes 3 D Videomapping auf dem Brandenburger Tor (plus allabendliche Incentives/VIP-Touren durch das Festival sowie Organisation einer 2-tägigen Jahreskonferenz)