Brandenburger Tor ◆ Colors of Joy ◆ präsentiert von Zander & Partner Event – Marketing

 

 

Was zählt ist der Erfolg

Aufgabe: 10 Jahre Erfolg
Im Oktober 2014 feierte das FESTIVAL OF LIGHTS Berlin sein 10-jähriges Jubiläum. Das Festivalteam blickte zurück auf einen Weg des Erfolges, denn von Jahr zu Jahr war das Festival weitergewachsen. Mehr Shows, mehr Events, mehr Zuschauer und mehr Medienresonanz waren ein Grund zur Freude. Aus diesem Anlass wollte die produzierende Agentur Zander & Partner einen besonderen Akzent setzen.

Idee: Lebensfreude auf allen Ebenen
Alles drehte sich um die 10, sie wurde zur magischen Zahl. Aber auch der besondere Anlass „25 Jahre Mauerfall“ diente als Basis für das Motto „Colors of Joy“! Denn was passt besser zu Berlin und dem Festival of Lights als das Thema Lebensfreude?

Umsetzung: So sieht Freude aus
Zum 10-jährigen Jubiläum lud Festival Chefin Birgit Zander 10 bekannte Künstler ein, Brandenburger Tor, Berliner Dom und weitere Wahrzeichen mit ihr gemeinsam zu gestalten. 10 Tage lang, u.a. mit einer aufsehenerregenden 3D-Video Mapping Show unter dem Motto „Colors of Joy“ am Brandenburger Tor. Die Idee zu dieser aufwendigen Produktion wurde von der “Ode an die Freude” aus der 9. Sinfonie Ludwig van Beethovens inspiriert.

Ergebnis: Licht setzt Zeichen
Die Show zum 10-jährigen Jubiläum gab die Richtung für die Zukunft vor: Das FESTIVAL OF LIGHTS wird auch in Zukunft durch einzigartige Bilder neue Maßstäbe setzen, denn die Macht der Bilder steckt noch voller kreativem Potential.
Durch die spezielle Show konnte die Botschaft des Festivals weiter öffentlichkeitswirksam kommuniziert werden, die Bilder des Festivals, vor allem die des Brandenburger Tores,  fanden im Internet, in Printmedien und im Fernsehen ein riesiges Echo.