Mastercard: Rundum faszinierend

Idee: hallo berlin!

Im September 2020 war das internationale Zahlungs- und Technologieunternehmen Mastercard zum ersten Mal zu Gast beim Festival of Lights. Mit einem rundum faszinierenden 3D-Videomapping ließ Mastercard die Siegessäule in alle Himmelsrichtungen strahlen. Die spektakuläre Lichtshow fand unter dem Dach der aktuellen „hallo mastercard“-Kampagne statt, die mit vielfältigem Hallo! für sicheres kontaktloses und mobiles Bezahlen wirbt.

Umsetzung: Inspired by Diversity

Die goldene Statue oben auf der Siegessäule (von den Berlinern liebevoll „Goldelse“ genannt) sandte vielfältige Grußbotschaften rund um die Welt. Die Botschaften stellten klar, dass die Menschen in aller Welt auf ihre Vielfalt stolz sein können, und dass wir nur gemeinsam eine lebenswerte Zukunft haben. Unterschiedlichste Nationen, Glaubensrichtungen, Kulturen, Geschlechter und Interessen vereinigten sich in facettenreichen Farbwelten auf der illuminierten Siegessäule.

Das Publikum konnte rund um den Großen Stern flanieren und die Show auf dem berühmten Berliner Wahrzeichen aus allen vier Himmelsrichtungen bestaunen. Die Vielfalt der Menschen und des Lebens wurde lebendig: „hallo diversity“.

Zum Höhepunkt der Show tauchte die gesamte Säule vom roten Granitsockel bis zu den Säulentrommeln in das gleiche schimmernde Gold wie die Siegesgöttin an der Spitze. Raffinierte 3D-Mapping-Effekte öffneten den riesigen goldenen Mantel. Als gäbe es keine Schwerkraft, begannen die einzelnen Teile des Wahrzeichens frei im Raum zu schweben und auseinanderzudriften, um im nächsten Moment wieder mit dem Monument zu verschmelzen. Auf diese eindrucksvolle Szenerie wurde der Brand Claim von Mastercard „contactless but closer together“ projiziert, der in Corona-Zeiten, eine doppelte Bedeutung erhielt.

Erfolg: Große Bühne für die Marke

Dem kontaktlosen mobilen Bezahlen gehört die Zukunft. Vor allem junge Menschen nutzen den neuen Zahlungsweg – und genau diese Zielgruppe gehört seit jeher zum Stammpublikum des Festival of Lights.

Die Kampagne „hallo mastercard“ wurde durch eine zukunftsweisende Lichtinszenierung auf einem weltbekannten Berliner Wahrzeichen zum zeitgemäßen Statement für die neue digitale Freiheit der Marke Mastercard.