Markeninszenierung ◆ Berliner Bahnhöfe

Großer Bahnhof für die Berliner Einkaufsbahnhöfe

 Idee: Bahnhöfe in bestem Licht

Die Hauptstadt Berlin hat zahlreiche Bahnhöfe, die nicht nur wichtige Verkehrsknotenpunkte, sondern auch attraktive Einkaufsbahnhöfe sind.

Im Jahr 2019 bekam das Team des FESTIVAL OF LIGHTS die anspruchsvolle Aufgabe, die Marke „Mein Einkaufsbahnhof“ und die umfassenden Einkaufsmöglichkeiten der Berliner Bahnhöfe in ein neues Licht zu setzen – und das gleich mit 18 Bahnhöfen auf einen Streich.

 

Umsetzung: Geschichten, die bewegen

Nationale und internationale Künstler verwandelten Beton, Stahl und Glas in spektakuläre Installationen. Aufsehenerregende Projektionen, magische 3D-Videoshows und beeindruckende Lichtinstallationen auf den Bahnhöfen erzählten Geschichten, die bewegen.

Leitmotiv war „Lights of Freedom“, das Festivalmotto im Jahr 2019. Anlässlich von „30 Jahre Mauerfall“ tauchte das Festival die Stadt und ihre Bahnhöfe ins Licht der Freiheit. So erzählten Lichtinszenierungen am ehemaligen Grenzbahnhof Friedrichstraße Geschichten von Sehnsucht, Heimweh, Abschied und Wiedersehen. Am Hauptbahnhof und Bahnhof Hackeschen Markt symbolisierten bildstarke Pop-Art-Motive die Freiheit der Kunst. Dazu griffen die Motive auf die besondere Architektur der Bahnhofsfassaden zurück und setzten sie gekonnt in Szene. Am Bahnhof Alexanderplatz schufen junge Künstler mit Neon Tape Art ihre eigene Interpretation der Freiheit. Besonders beeindruckend waren die schrillen Neoneffekte, die durch die Bahnhofsbeleuchtung auf den Tape Art-Bildern entstanden.

Am Bahnhof Zoologischer Garten erzählten leuchtende Figuren in Stop-Motion und mit passenden Sounds eine weltumspannende Geschichte von Freiheit, indem sie sich ständig von einem Kontinent zum anderen bewegten. Auf der Fassade des InterCityHotels am Ostbahnhof wurde mit Hilfe einer Collage aus historischen Ansichten ein Stück Berliner Bahnhofsvergangenheit zum Leben erweckt. Und am Bahnhof Savignyplatz erfreuten sich die Festivalbesucher an der Licht-Installation „Floraison“. Leuchtende Blumen schwebten leicht und frei im Himmel und verwandelten den Bahnhofsdurchgang bei jedem Windhauch in ein tanzendes Blumenmeer.

Erfolg: „Mein Einkaufsbahnhof“ wird zum Erlebnis

Die künstlerische und effektvolle Inszenierung der Bahnhöfe sorgte für viel Aufmerksamkeit und positives Feedback in den Medien, in der Bevölkerung und auch bei den Mitarbeitern der Deutschen Bahn. Und dieser Erfolg strahlte auf die Marke „Mein Einkaufsbahnhof“ ab. Sie gewann an Bekanntheit und Image.

https://drive.google.com/file/d/1G0W9fMWZijp3bnzQ-dDUhDJIDA_ItZpv/view