Eine neue Marke für das Land Berlin

Idee: Kampagne und neues Logo im Licht

Wie jedes Jahr standen beim Festival of Lights auch 2020 die architektonischen Wahrzeichen Berlins im Scheinwerferlicht. Aber dieses Jahr rückte noch ein weiteres Wahrzeichen in den Blickpunkt des Lichterfests: das nagelneue Markenlogo der Stadt Berlin. Das Logo greift auf das bekannteste Symbol der Stadt zurück: den Berliner Bären. Der Bär wird zukünftig den gesamten Imageauftritt Berlins von der Internetseite bis zur Imageanzeige zieren.

Im September 2020 sollte ganz Berlin das neue Brand Design kennenlernen. Deshalb machte das Festival of Lights die Premiere des Bären-Brands mit dem dazugehörigen Hashtag      #WirSindEinBerlin zum Highlight einer leuchtenden, emotionalen Roadshow.   

Umsetzung: Bärenstarke Tour durch die Bezirke

„Das Logo soll dort erstrahlen, wo es hingehört – in den Kiezen, bei den Bürgerinnen und Bürgern“, so erklärte Senatssprecherin Melanie Reinsch die Idee der Tour. Nach der großen Premiere mit einem spektakulären 3D Videomapping auf dem Roten Rathaus mit dem Regierenden Bürgermeister Michael Müller startete die Bärentour quer durch die Stadt.

Das neue Logo machte seinen Antrittsbesuch in den Bezirken und stellte sich den Berlinerinnen und Berlinern an lokalen Wahrzeichen mit einer eindrucksvollen Projektion vor: Postbrücke in Reinickendorf, Rathaus Spandau, Rathaus Schöneberg, Gebäude der Tchoban Foundation in Pankow, Rathaus Charlottenburg, Rathaus Neukölln, Theater an der Parkaue in Lichtenberg, Rathaus Steglitz, Oberbaumbrücke in Friedrichshain-Kreuzberg, Schloss Köpenick und Bezirksmuseum Marzahn. Zum Finale auf der Oberbaumbrücke wurden sogar Bärendesigns von Bürgern integriert. 

Erfolg: Übernacht bekannt

Ein neues Berlin-Logo wird nicht alle Tage präsentiert. Das vorangegangene Logo „be Berlin“ blieb immerhin 12 Jahre im Image-Einsatz. Daher war der Brand Launch für die Stadt ein besonderes Ereignis.

Die Tour zeigte das neue Design bürgernah und mit hoher Reichweite im realen Lebensumfeld. Sie verstand sich als im Stadtbild sichtbarer Kontrapunkt zum virtuellen Start in Internet und Social Media. Überall blieben die Leute stehen, schauten begeistert, begutachteten und diskutierten das neue Logo. Die neue Marke wurde Übernacht zum Berlingespräch. Das Festival of Lights Team freut sich und ist stolz auf die leuchtende Premiere und den Erfolg!